Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09.03.2019
13:30 - 16:00

Veranstaltungsort
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Kategorien


Schlage die Trommel und fürchte dich nicht

(Heinrich Heine)

 

 

Mosaik eV und die Kunstsammlung NRW laden ein:

Orientalischer Trommelworkshop mit Selman Sezekaka S E L man
9. März 2019, 13.30 – 16 Uhr,
Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
Eine Aktion von museo global

Der Perkussionist Selman Sezek (Mosaik e.V.) lädt zu einem orientalischen Trommelworkshop mit Darbuken, Bendir und Tef ein. Wer eigene Trommeln hat, kann sie gerne mitbringen. Der Workshop setzt keine Vorkenntnisse voraus.

An diesem Nachmittag erleben die Teilnehmenden, wie Musik die einzige Sprache der Welt ist, die keine Übersetzung braucht und trotzdem die Völker verbindet.

Dozent Selman Sezek kaufte sich bereits mit elf Jahren von seinem Taschengeld eine kleine Darbuka (Vasentrommel). Sie löste in ihm den Impuls aus, sich sein weiteres Leben langintensiv mit dem ältesten Musikinstrument der Welt und seinen Möglichkeiten auseinander zu setzen. Inzwischen lautet die  Maxime des 43-Jährigen: „Lebe so wie dein Herz schlägt – rhythmisch“. Sezek erweiterte seinen Kosmos um die Klänge der Bendir, Def, Davul, Djemben, Congas, Bongos und weiteren Trommeln. Sein Spektrum reicht von Hochzeitsmusik über deutsch-türkischem Hardrock- und Popbis zu Jazz und Weltmusik.

 

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Bitte melden Sie sich bis zum 6. März 2019 per E-Mail via trommelworkshop@mosaikev.de an.

Trommelworkshop