Datum/Zeit
Date(s) - 24.10.2015
16:00

Veranstaltungsort
ZAKK

Kategorien Keine Kategorien


Mit Freu(n)den verschieden sein –  Gegen Rassismus und Ausgrenzung

Samstag, 24. Oktober 2015, ab 16 Uhr, Zakk, Fichtenstraße 40   Eintritt € 5

Wenn die Einheit der Verschiedenen einen sinnfälligen Ausdruck bekommen hat, dann durch den „Tag der Vielfalt“, den seit 2013 viele Düsseldorfer Migrantenorganisationen und Künstler in Eigenregie gestalten.

In diesem Jahr stehen u.a. Daniel Luzina mit seiner Kindertrommelgruppe, Fabiola Gonzales aus Costa Rica,  Inouss Bebou und M‘ Ez von Aurore e.V. aus Togo aus Togo, die griechische Musikgruppe Axion Esti in Kooperation mit Muzaffer Gürenc, Mitra Zarif Kayvan und Majid Khatouni aus Iran, Haik Hakopian aus Armenien, Miltos Oulios mit seinem Band aus Griechenland,  das Jugendensemble „Peresvon“ mit Lev Slotnik aus Russland, eine Kindertanzgruppe aus Palästina und Thailand, die griechische Tanzformation mit Leonadis Efthymiadis  und die AVP-Theatergruppe mit Wladimir, dem Moderator, gemeinsam auf der Bühne.

Wer den Weg nach Flingern findet, kann sich auf einen eindrucksvollen Nachmittag im Zeichen besten kulturellen Cross Overs voll Musik, Tanz und Theater freuen.

Flüchtlinge, die außerhalb ihrer Unterkünfte gerne ein wenig kulturelle Abwechslung erleben möchten, sind herzlich willkommen und brauchen als unsere Gäste natürlich keinen Eintritt zu bezahlen.

Wir würden uns freuen, wenn engagierte Menschen, die direkten Kontakt zu Flüchtlingen haben, sie auf unser Angebot aufmerksam machen und sie ggfls. begleiten.

  • Eine Veranstaltung von IMAZ und zakk in Kooperation mit Respekt und Mut/Düsseldorfer Appell
Tag der Vielfalt 2015