Datum/Zeit
Date(s) - 26.06.2016
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Neanderkirche Düsseldorf

Kategorien


Der jüdische Musiker, Friedens- und Dialog-Aktivist Ofer Golany aus Israel tritt in Düsseldorf erstmals begleitet von einem japanischen Flötisten, sowie von türkischen und kurdischen Musikern aus Düsseldorf und Köln auf.
Lassen Sie sich mitnehmen auf eine musikalische Friedensreise, deren Weg von verschiedenen musikalischen Genres begleitet wird. Erleben Sie, wie aus der Vielfalt von europäischer Klassik, Ethno-Folk sowie Friedens-und Protestliedern in verschiedenen Sprachen ein Einklang für den Frieden – vor allem im Nahen und Mittleren Osten wird. Mit dabei sind:
Ofer Golany – Gitarre und Gesang
Yo Washio – Querflöte
Mehmet Akbaş – Gesang (Zazaki, Kurmanci, Sorani, armenisch)
Muzaffer Gürenç– Bağlama und Gesang (türkisch)
Vitaly Zolotov – Gitarre
Selman Sezek – Percussion

Schirmfrau: Marina Spillner, Bezirksbürgermeisterin Stadtbezirk 01
Eintrittskarten :
10 Euro/ 7 Euro ermäßigt (für Schüler/innen, Studierende, Rentner/innen, Erwerbslose)
Kartenvorbestellung: telefonisch: 01729610718 oder per E-Mail an friedensreise@mosaikev.de .
Mosaik e.V. – Zentrum zur Förderung des interkulturellen Dialogs in Düsseldorf und Umgebung – dankt der Neander-Kirchengemeinde, der Bezirksvertretung 01, der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Stadtverband Düsseldorf, Pax Christi Düsseldorf, dem Friedensforum Düsseldorf und der Initiative „Menschen für den Frieden“ für die freundliche Unterstützung.

Musikalische Friedensreise – Eine Premiere in Düsseldorf