Datum/Zeit
Date(s) - 08.01.2021
18:30 - 20:00

Kategorien


2021 wollen wir es wissen! Warum liegen in der Neujahrsnacht in Peru drei Kartoffeln unter dem
Sessel? Wie kommt in St. Petersburg am 31. Dezember die Asche in den Champagner? Was
spielt Aylin Kabata auf der Violine? Welche Grußbotschaften werden uns ins neue Jahr begleiten?
Antworten gibt es auf unserem Mosaik-Neujahrstreffen via Zoom-Meeting.
Am 8. Januar 2021 um 18.30 Uhr
wollen wir schalten und walten. Wir wollen uns austauschen, gemeinsam lachen, staunen und
uns via Bildschirm zuzwinkern.
Der Link zum Meeting lautet https://us02web.zoom.us/j/81937151976
Und um ein wenig zu spoilern: In Peru werden an Silvester drei Kartoffeln unter den Sessel gelegt.
Eine Ungeschälte, eine halb Geschälte und eine komplett Geschälte. Um Mitternacht muss
ohne Hinsehen eine Kartoffel genommen werden. Dann haben wir es in der Hand: die Ungeschälte
verspricht ein reiches, glückliches Jahr. Die halb Geschälte ein normales und die ohne Schale
eins, das geringfügig besser ist als 2020.
Wir freuen uns darauf, von Euch weitere Neujahrsbräuche kennen zu lernen! Das Geheimnis mit
der Asche im Champagner lösen wir beim Zoom-Meeting auf.
Habt einen guten Start in das neue Jahr!
Viele Grüße vom Mosaik-Vorstandsteam
Monika Lent-Öztürk, Abdullah Yilmaz, Katharina Kabata, Özgü Altin, Dr. Farschad Rezvani und
Peter Boenki

Mosaik-Neujahrstreffen