Datum/Zeit
Date(s) - 05.09.2021
16:00

Kategorien


Treffpunkt Haltestelle Linie 712, Rather Waldstadion

Verborgen im Aaper Wald liegen die Frauensteine, auch als witte Wiewerkes oder Siebenstein bekannt. Welche Geschichten und Mythen um sie ranken, wird uns Stadtführerin Barbara Goerner anschaulich erzählen. Sind dort Frauen in Steine verwandelt worden oder birgt dieser magische Ort eine prähistorische Opferstätte? Oder sind sie einfach nur eine geologische Besonderheit aus einer Zeit, als dort noch das Meer Wellen schlug?
Weil an diesem Nachmittag bestimmt alles gut läuft, besteht im Anschluss die Möglichkeit durch den Wald nach Gerresheim zu wandern, Dauer eine gute halbe Stunde. Ziel ist die T-Bar. Plätze für das Lokal möchten wir gerne im Vorfeld reservieren. Darum bitten wir Euch, bei der Anmeldung anzugeben, ob ihr zum Absacker (jede*r bezahlt selbst) mitkommen möchtet.
Bitte schickt Eure Anmeldungen per Mail bis zum 03.09.2021.

Wir freuen uns auf Euch bei unserer ersten Präsenzveranstaltung 2021!

Diese Veranstaltung wird freundlicherweise von der Stadt Düsseldorf, Amt für Migration und Integration gefördert.

Wegbeschreibung!
Hinweg: mit der Straßenbahn Linie 712 bis zur Haltestelle Rather Waldstadion. Der Fußweg: Links parallel zu den Schienen bis zum Spielplatz gehen, den nach rechts überqueren und weiter mit
Wanderweg A4. Dem Wilhelm-Suter-Pfad folgen bis zu einer Treppe, er führt zu den Frauensteinen. Richtung Gerresheim: Dem Weg mit dem Wanderzeichen „Raute“ folgen, in etwa zwanzig Minuten erreicht man den großen Parkplatz an der Fahneburgstraße. Von dort aus geht es an der Rennbahn vorbei nach Gerresheim Mitte.

Frauenspaziergang